Allgemeines
Metadatenidentifikatora8df0c8c-bc4f-4c47-b1ed-79104b243ba6
DienstINSPIRE-konformer Darstellungsdienst Quellenschutzgebiet
InhaltQuellenschutzgebiete können im Einzugsgebiet von Heilquellen zu deren besonderem Schutz ausgewiesen sein. Erfasst und fortgeschrieben werden die nach § 53 WHG und § 45 WG ausgewiesenen Quellenschutzgebiete für Heilquellen. Sie bestehen aus verschiedenen Quellenschutzgebietszonen (QSG-Zonen), die nach qualitativen oder quantitativen Aspekten eingeteilt sein können. Aus den QSG-Zonen wird das Quellenschutzgebiet als Umring gebildet. Differenziert wird nach festgesetzten, vorläufig angeordneten und nicht festgesetzten Gebieten. Maßstab: 1:2000 INSPIRE-Thema: Bewirtschaftungsgebiete/Schutzgebiete/geregelte Gebiete und Berichterstattungseinheiten
SchlüsselwortGrundwasser (GEMET), Grundwasserschutz (GEMET), Dienst für den Zugriff auf grafische Darstellungen (GDI-BW-Dienstefunktionsliste), infoMapAccessService (GEMET), inspireidentifiziert (Klassifizierung GDI-BW), Umweltschutz (GEMET)
URL (z.B. GetCapabilities)https://rips-gdi.lubw.baden-wuerttemberg.de/arcgis/services/GDI/GDI_0100007400100035/MapServer/WMSServer?SERVICE=WMS&REQUEST=GetCapabilities&VERSION=1.3.0
Dienst und VersionOGC:WMS 1.3.0
Kontakt
Ansprechpartner für den DienstRIPS-Metadatenorganisation, Sachgebiet 53.2, UIS-Geodatenmanagement
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Abteilung 5 - Informationstechnisches Zentrum Umwelt
Postfach 10 01 63
76231 Karlsruhe
Baden-Württemberg, Deutschland
Fax: +49 (721) 5600 - 1515
rips-metadaten@lubw.bwl.de
Vollständiger Metadaten-Umfang
CSW-SchnittstelleAufruf CSW-Schnittstelle
Quellenschutzgebiete können im Einzugsgebiet von Heilquellen zu deren besonderem Schutz ausgewiesen sein. Erfasst und fortgeschrieben werden die nach § 53 WHG und § 45 WG ausgewiesenen Quellenschutzgebiete für Heilquellen. Sie bestehen aus versc...