Allgemeines
Metadatenidentifikator683212fb-faec-4cc8-a45e-7b8dc5fd5b26
DatensatzBiozönotisch bedeutsamer Fließgewässertyp
InhaltDie Fließgewässer werden auf der Grundlage eines in der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser bundesweit abgestimmten Verfahrens biozönotisch relevanten Fließgewässertypen zugeordnet (s. http://www.wasserblick.net/servlet/is/18727/)
Nach diesem Verfahren wurde 2004 eine erste Fließgewässertypenkarte Baden-Württembergs erstellt. 2012 erfolgte eine grundlegende Überarbeitung der Fließgewässertypenkarte Baden-Württembergs auf Basis des AWGN (Stand 2012). Das vorliegenden Shape enthält die Ergebnisse.
Die Hintergründe der Überarbeitung sind im Bericht Überprüfung der Fließgewässertypologie in Baden-Württemberg - Vorgehensweise und Ergebnisse dokumentiert (http://www4.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/256385/ueberpruefung_der_fliessgewaessertypologie.pdf?command=downloadContent&filename=ueberpruefung_der_fliessgewaessertypologie.pdf).
Der biozönotisch relevante Fließgewässertyp fließt unmittelbar in die Bewertung der biologischen Qualitätskomponente Makrozoobenthos nach EU-Wasserrahmenrichtlinie ein und wurde nur für die Gewässer ermittelt, die für die Wasserrahmenrichtlinie relevant sind (Einzugsgebiet größer als 10 km²). Bei den pflanzlichen (Teil-) Komponenten Phytoplankton, Phytobenthos ohne Diatomeen und Diatomeen dient der biozönotisch relevante Fließgewässertyp als Grundlage zur Ableitung der Bewertungstypen.
Stand der Geodaten09.08.2019 (Überarbeitung)
SchlüsselwortGewässerschutz (GEMET), Oberflächengewässer (GEMET), Umweltschutz (GEMET)
Räumliche AusdehnungBaden-Württemberg
GeometrieVektor, Linien
Maßstab1:10000
Auflösung
Herkunft/Entstehung der Daten-
Zweck der DatenerfassungGrundlage für die Bewertung des ökologischen Zustands / Potenzials der Fließgewässer nach Wasserrahmenrichtlinie. Der biozönotisch relevante Fließgewässertyp fließt unmittelbar in die Bewertung der biologischen Qualitätskomponente Makrozoobenthos ein. Bei den pflanzlichen (Teil-) Komponenten Phytoplankton, Phytobenthos ohne Diatomeen und Diatomeen dient der biozönotisch relevante Fließgewässertyp als Grundlage zur Ableitung der Bewertungstypen.
Zusatzinformationhttp://www4.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/256385/ueberpruefung_der_fliessgewaessertypologie.pdf?command=downloadContent&filename=ueberpruefung_der_fliessgewaessertypologie.pdf
Kontakt
KontaktRIPS-Metadatenorganisation, Sachgebiet 53.2, UIS-Geodatenmanagement
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Abteilung 5 - Informationstechnisches Zentrum Umwelt
Postfach 10 01 63
76231 Karlsruhe
Baden-Württemberg, Deutschland
Fax: +49 (721) 5600 - 1515
rips-metadaten@lubw.bwl.de
Vollständiger Metadaten-Umfang
CSW-SchnittstelleAufruf CSW-Schnittstelle
Allgemeines
Hinweis zur BereitstellungDatenabgabe an Dritte (z.B. Ing.-Büros, Unis, Verbände) erfolgt über Regierungspräsidien, Landratsämter und Bürgermeisterämter der Stadtkreise. Kreisübergreifend können die Geodaten auch über die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-W
Anbieter/VertriebsstelleRIPS-Datenabgabe, Sachgebiet 53.2, UIS-Geodatenmanagement
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Abteilung 5 - Informationstechnisches Zentrum Umwelt
Postfach 10 01 63
76231 Karlsruhe
Baden-Württemberg, Deutschland
Fax: +49 (721) 5600 - 1515
rips@lubw.bwl.de
Online-Bereitstellung (URL)http://udo.lubw.baden-wuerttemberg.de/public/index.xhtml (Download)
Einschränkungen/Nutzungsbedingungen
Allgemeine EinschränkungenEs gelten keine Bedingungen
SicherheitseinschränkungenEs gelten keine Bedingungen
Rechtliche Einschränkungen/NutzungsbedingungenEs gelten keine Bedingungen
Andere EinschränkungenDie Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg ist Nutzungsrechtsinhaber der genannten Datenbestände von Geo-Fachdaten aus dem UIS/WIBAS-Verbund (RIPS-Daten). Der Antragsteller erhält die Daten von der LUBW unter folgenden Bedingungen: