Allgemeines
TitelFFH-Mähwiese
AlternativtitelFFH-LRT Mähwiese
Datum
(Bitte beachten Sie, dass je nach Bezugsmethode die tatsächliche Aktualität der Geodatensätze von dem hier genannten Datum abweichen kann!)
15.11.2018 (Überarbeitung)
Identifikatorhttp://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/0100000055500001
KurzbeschreibungIn diesem Lebensraumtyp sind artenreiche, wenig gedüngte,extensiv (ein- bis zweimähdig)bewirtschaftete Mähwiesen im Flach- und Hügelland zusammengefasst. Dies schließt sowohl trockene (z.B. Salbei-Glatthaferwiese) als auch frisch-feuchte Mähwiesen ein. Im Gegensatz zum Intensivgrünland sind diese
Wiesen blütenreich. Der erste Heuschnitt erfolgt nicht vor der Hauptblütezeit der Gräser. Die Schwerpunktvorkommen dieses Wiesentyps befinden sich bei europaweiter Betrachtung
in Südwestdeutschland.
ZweckDie FFH-Richtlinie ist eine Naturschutz-Richtlinie der EU, deren Name sich von Fauna (= Tiere), Flora (= Pflanzen) und Habitat (= Lebensraum) ableitet. Wesentliches Ziel ist die Erhaltung der biologischen Vielfalt durch den Aufbau eines Schutzgebietssystems für die Lebensraumtypen des Anhangs I und die Arten des Anhangs II der Richtlinie. Außerdem werden die Erhaltungszustände der Lebensraumtypen und Arten (Anhang II, IV, V) überwacht.
Bearbeitungsstatuskontinuierliche Aktualisierung
Kontakt (Ansprechpartner)RIPS-Metadatenorganisation,
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Abteilung 5 - Informationstechnisches Zentrum Umwelt
Postfach 10 01 63
76231 Karlsruhe
Baden-Württemberg Deutschland
Fax: +49 (721) 5600 - 1515
rips-metadaten@lubw.bwl.de
TopologielevelFlächen
GeometrietypFläche
Anzahl (der Objekte)60000
Graphische Darstellung
Schlüsselwort (Thesaurus)Naturschutz (GEMET); inspireidentifiziert (Klassifizierung GDI-BW); Lebensräume und Biotope (GEMET - INSPIRE themes, version 1.0)
Referenzsystem (Code + Namensraum)EPSG 25832 (UTM / ETRS89)
Assoziierter Datenbestand
Assoziationstyp
Basisinformation
Räumliche DarstellungsartVektor
Vergleichsmaßstab1:2500
Distanz
SpracheDeutsch
ZeichensatzUTF-8
ThematikBiologie
ProduktionsumgebungNaturschutzinformationssystem (NAIS)
Zusatzinformationhttp://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/44485/
Ausdehnung
BeschreibungBaden-Württemberg
Geographische Ausdehnung (BoundingBox)westliche Länge: 7,2
östliche Länge: 10,7
südliche Breite: 47,4
nördliche Breite: 50
Geographischer Identifikator (Code + Namensraum)
Zeitliche Ausdehnung
Vertikale Ausdehnung84 - 1495
Vertikales BezugssystemDHHN92
Informationen zum Metadatensatz
Metadatensatzidentifikator66a12701-739a-4a2c-a248-c12b9c658df3
Im Metadatensatz verwendete SpracheDeutsch
Im Metadatensatz verwendeter ZeichensatzUTF-8
HierarchieebeneDatenbestand
Bezeichnung der Hierarchieebene4.1.2
Datum (Erstellung des Metadatensatzes)11.12.2013
Datum (letzte Änderung des Metadatensatzes)21.01.2019
Bezeichnung des MetadatenstandardsISO 19115:2003 (GDI-BW 1.3) RIPS-Profil
Version des Metadatenstandards1.5
URI des Datenbestands
Kontakt (Verantwortlich für den Metadatensatz)RIPS-Metadatenorganisation,
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Abteilung 5 - Informationstechnisches Zentrum Umwelt
Postfach 10 01 63
76231 Karlsruhe
Baden-Württemberg Deutschland
Fax: +49 (721) 5600 - 1515
rips-metadaten@lubw.bwl.de
Aufruf CSW-SchnittstelleAufruf CSW-Schnittstelle
Dateninhalt (Objektartenkatalog)
ISO 19110 KonformitätNein
SpracheDeutsch
Im Datenbestand enthaltenNein
Objektarten4.1.2.10 Mähwiesen
Titel (Objektartenkatalog)SKDV-Objektartenkatalog Version 1.0
Alternativtitel (Objektartenkatalog)
Datum (Objektartenkatalog)30.04.2012 00:00:00
Identifikator (Objektartenkatalog)
Darstellungskatalog
Titel (Darstellungskatalog) 
Alternativtitel (Darstellungskatalog) 
Datum (Darstellungskatalog) 
Identifikator (Darstellungskatalog) 
Pflege
Pflegeintervallunregelmäßig
Pflegehinweis (Anmerkung)
Datenqualität
Geltungsbereich (Bezugsebene)Datenbestand
Qualitätsbericht (Bezeichnung)Überprüfung der Interoperabilität
Verfahrensidentifikator-
MethodenbeschreibungÜberprüfung des Datensatzes auf Interoperabilität zur DataSpecification
Bewertungszeitpunkt
Art der Qualitätssicherungsmaßnahme
Titel (Verfahrensspezifikation)INSPIRE Data Specification on Habitats and Biotopes - Technical Guidelines
Alternativtitel (Verfahrensspezifikation)INSPIRE Data Specification on Habitats and Biotopes - Technical Guidelines
Datum (Verfahrensspezifikation)10.12.2013 00:00:00
Identifikator (Verfahrensspezifikation)
Erklärungk.A.
BestandenNein
Quantitatives Ergebnisk.A.
Herkunft (Erläuterung)-
Bearbeitungsschritt (Beschreibung)
Veranlassung
Bearbeitungszeitpunkt
Datenquelle (Beschreibung)
Maßstab der Datenquelle
Vertrieb
Abgabeformat (Bezeichnung + Version)ESRI Shape, Oracle Locator (Version keine Angabe)
Spezifikation
Kontakt (Anbieter; Vertriebsstelle)RIPS-Metadatenorganisation,
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Abteilung 5 - Informationstechnisches Zentrum Umwelt
Postfach 10 01 63
76231 Karlsruhe
Baden-Württemberg Deutschland
Fax: +49 (721) 5600 - 1515
rips-metadaten@lubw.bwl.de
Gebührenkostenlos bzw. nach Bereitstellungsaufwand
BestellhinweiseDownload unter Umwelt-Daten und -Karten Baden-Württemberg http://udo.lubw.baden-wuerttemberg.de/public/index.xhtml
Lieferzeit
Abgabeeinheitenlandesweit oder kreisweise
Transfergröße0,123450
Online (URL)https://rips-gdi.lubw.baden-wuerttemberg.de/arcgis/services/GDI/GDI_0100000055500001/MapServer/WMSServer?SERVICE=WMS&REQUEST=GetCapabilities&VERSION=1.3.0 (Information)
Offline (Medium)
Ressourceneinschränkungen
AnwendungseinschränkungenEs gelten keine Bedingungen.
Rechtliche AnwendungseinschränkungenNutzungsbedingungen: https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/umweltinformationssystem/nutzungsvereinbarung
Zugriffseinschränkungenandere Beschränkungen
Nutzungseinschränkungenandere Beschränkungen
Andere rechtliche EinschränkungenNutzungsbedingungen: https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/umweltinformationssystem/nutzungsvereinbarung
Sicherheitsrelevante AnwendungseinschränkungenEs gelten keine Bedingungen.
SicherheitseinstufungUnbeschränkt
INSPIRE-konformer Download Service (predefined Atom) für die INSPIRE-identifizierten Geodatenthemen des Räumlichen Informations- und Planungssystems (RIPS). Es werden die Geodaten aus dem Bereich Naturschutz bereitgestellt. Die Umsetzung des Dow...
In diesem Lebensraumtyp sind artenreiche, wenig gedüngte, extensiv (ein- bis zweimähdig) bewirtschaftete Mähwiesen im Flach- und Hügelland zusammengefasst. Dies schließt sowohl trockene (z.B. Salbei-Glatthaferwiese) als auch frisch-feuchte Mähwi...