Allgemeines
Metadatenidentifikator2e5c0d70-f6d7-4c90-83a9-12fafed44b0e
DatensatzFFH-Gebiet
InhaltNatura 2000 ist ein Netz von Schutzgebieten zur Erhaltung europäisch bedeutsamer Lebensräume sowie seltener Tier- und Pflanzenarten. Die rechtliche Grundlage dieses grenzüberschreitenden Naturschutznetzwerks bilden die Vogelschutz- und die Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Richtlinie der Europäischen Union. Nach den Vorgaben der FFH-Richtlinie benennt jeder Mitgliedstaat Gebiete, die für die Erhaltung seltener Tier- und Pflanzenarten sowie typischer oder einzigartiger Lebensräume von europäischer Bedeutung wichtig sind.

Die rechtliche Sicherung der FFH-Gebiete erfolgt durch Sammelverordnungen der Regierungspräsidien. Die verordneten Grenzen der FFH-Gebiete sind im Daten-und Kartendienst in der Kategorie "FFH-Gebiete" abzurufen.

Im verwaltungsinternen Auswertesystem sind ergänzend die Abgrenzungen, die von der EU bestätigt wurden, abzurufen (Kategorie "FFH-Gebiete (von EU festgelegt)")

Weitere Grundlage für die Sicherung der FFH-Gebiete sind Managementpläne. Im Rahmen dieser behördenverbindlichen Fachpläne werden u.a. die Vorkommen von Lebensraumtypen und Arten der FFH-Richtlinie (Anhang I und II) erfasst und bewertet und konkrete Ziele und Maßnahmen für ihre Pflege und Entwicklung festgelegt.
Stand der Geodaten17.09.2021 (Überarbeitung)
SchlüsselwortArtenschutz (GEMET), Naturschutz (GEMET), Biotopschutz (GEMET)
Räumliche AusdehnungBaden-Württemberg
GeometrieVektor, Flächen
Maßstab1:1500
Auflösung
Herkunft/Entstehung der DatenFlurstücksgenaue Digitalisierung auf Basis der ALK
Zweck der DatenerfassungRICHTLINIE 92/43/EWG DES RATES vom 21. Mai 1992 zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen. (http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:31992L0043&from=EN)
Zusatzinformationhttp://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/16136/
Kontakt
KontaktRIPS-Metadatenorganisation, Sachgebiet 53.2, UIS-Geodatenmanagement
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Abteilung 5 - Informationstechnisches Zentrum Umwelt
Postfach 10 01 63
76231 Karlsruhe
Baden-Württemberg, Deutschland
Fax: +49 (721) 5600 - 1515
rips-metadaten@lubw.bwl.de
Vollständiger Metadaten-Umfang
CSW-SchnittstelleAufruf CSW-Schnittstelle
Allgemeines
Hinweis zur BereitstellungDownload unter Umwelt-Daten und -Karten Baden-Württemberg http://udo.lubw.baden-wuerttemberg.de
Anbieter/VertriebsstelleRIPS-Datenabgabe, UIS-Geodatenmanagement
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Abteilung 5 - Kompetenzzentrum Umweltinformatik
Postfach 10 01 63
76231 Karlsruhe
Baden-Württemberg, Deutschland
Fax: +49 (721) 5600 - 1515
rips@lubw.bwl.de
Online-Bereitstellung (URL)https://rips-gdi.lubw.baden-wuerttemberg.de/arcgis/services/wms/UIS_0100000013100001/MapServer/WMSServer?REQUEST=GetCapabilities&SERVICE=WMS (Information)
Einschränkungen/Nutzungsbedingungen
Allgemeine EinschränkungenEs gelten keine Bedingungen.
SicherheitseinschränkungenEs gelten keine Bedingungen
Rechtliche Einschränkungen/NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen: https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/umweltinformationssystem/nutzungsvereinbarung
Andere EinschränkungenNutzungsbedingungen: https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/umweltinformationssystem/nutzungsvereinbarung
Natura 2000 ist ein Netz von Schutzgebieten zur Erhaltung europäisch bedeutsamer Lebensräume sowie seltener Tier- und Pflanzenarten. Die rechtliche Grundlage dieses grenzüberschreitenden Naturschutznetzwerks bilden die Vogelschutz- und die Faun...