1.053 Roter Burren
Zum Datenauswertebogen     Zur Karte
Sachdaten
Art des Schutzgebietes Naturschutzgebiet
Schutzgebiets-Nr. 1.053
Name Roter Burren
Kreis / Flächenanteil(e) in ha Rems-Murr-Kreis / 4,7
Gemeinde Plüderhausen
Fläche (ha) 4,7
Naturraum Schurwald und Welzheimer Wald
Melde-/ Verordnungsdaten(Datum der Sicherstellung/Verkündung in) 07.07.75 / GBl. v. 12.09.1975, S. 631
Partnerschutzgebiet
Kurzbeschreibung Aus der Umgebung herausgehobene Kuppe im Stubensandstein (405 m ü. NN). Auf der südwestlichen Hangseite stockt ein lockerer Kiefernwald, durchmischt von einzelnen Wacholdern. An den übrigen Hangseiten, wie auch zum Teil auf der Kuppe befindet sich Laubmischwald, in dem sich an lichteren Stellen ein Pfeifengrasbestand entwickelt hat. Der floristische Reichtum des kleinen Gebietes ist für das Keuperbergland besonders bemerkenswert.
Texte
Bibliografie NSG (HTML)
Dateityp: HTML
Verordnung NSG (HTML)
Dateityp: HTML
Würdigung NSG (HTML)
Dateityp: HTML
Bilder
NSG Roter Burren
NSG Roter Burren; Mai 1986
NSG Roter Burren
Ein Hügel mit lichtem Kiefernbestand und Pfeifengras kennzeichnet das abgeschiedene Naturschutzgebiet Roter Burren.