3.086 Totengrien
Zum Datenauswertebogen     Zur Karte
Sachdaten
Art des Schutzgebietes Naturschutzgebiet
Schutzgebiets-Nr. 3.086
Name Totengrien
Kreis / Flächenanteil(e) in ha Lörrach / 2,8
Gemeinde Efringen-Kirchen
Fläche (ha) 2,8
Naturraum Markgräfler Rheinebene
Melde-/ Verordnungsdaten(Datum der Sicherstellung/Verkündung in) 01.06.73 / GBl. v. 29.06.1973, S. 199
Partnerschutzgebiet
Kurzbeschreibung Stromtal-Halbstrockenrasen auf Standorten des gestörten Auenwaldes mit einer für den südbadischen-südelsässischen Raum charakteristischen artenreichen Flora.
Texte
Bibliografie NSG (HTML)
Dateityp: HTML
Verordnung NSG (HTML)
Dateityp: HTML
Würdigung NSG (HTML)
Dateityp: HTML
Bilder
NSG Totengrien
Orchis militaris (Helm-Knabenkraut); NSG Totengrien; 10.05.1988
NSG Totengrien
NSG Totengrien
NSG Totengrien
NSG Totengrien; Halbtrockenrasen; Mai 1988
NSG Totengrien
NSG Totengrien; Kalkmagerrasen
NSG Totengrien
NSG Totengrien; Kalkmagerrasen
NSG Totengrien
NSG Totengrien, Ophrys fuciflora
NSG Totengrien
NSG Totengrien bei Istein, Campanula persicifolia
NSG Totengrien
NSG Totengrien bei Istein, Ophrys fuciflora Blüte
NSG Totengrien
NSG Totengrien; Kalkmagerrasen
NSG Totengrien
NSG Totengrien; Kalkmagerrasen
NSG Totengrien
NSG Totengrien; Kalkmagerrasen
NSG Totengrien
NSG Totengrien; Kalkmagerrasen