3.088 Radolfzeller Aachried
Zum Datenauswertebogen     Zur Karte
Sachdaten
Art des Schutzgebietes Naturschutzgebiet
Schutzgebiets-Nr. 3.088
Name Radolfzeller Aachried
Kreis / Flächenanteil(e) in ha Konstanz / 276,2
Gemeinde Moos
Radolfzell am Bodensee
Singen (Hohentwiel)
Fläche (ha) 276,2
Naturraum Hegau
Melde-/ Verordnungsdaten(Datum der Sicherstellung/Verkündung in) 09.12.90 / GBl. v. 29.01.1991, S. 25
21.08.73 / GBl S. 373
Partnerschutzgebiet NSG 3.229 Radolfzeller Aachmündung
Kurzbeschreibung Kaum berührte Riedlandschaft im Bereich der Einmündung der Radolfzeller Aach in den Bodensee; ausgedehnte artenreiche Pfeifengraswiesen mit floristischen Seltenheiten; reiche Vogelwelt.
Texte
Bibliografie NSG (HTML)
Dateityp: HTML
Verordnung NSG (HTML)
Dateityp: HTML
Bilder
NSG Radolfzeller Aachried
Lysimachia vulgaris
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried KN; 1990
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried; für Naturschutzzwecke gemähte Streuwiese, das Mähgut ist randlich gelagert; 17.04.1980
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
NSG Radolfzeller Aachried
Naßwiese mit Wasser-Greiskraut und Blutweiderich