2 Schwarzwald
Zum Datenauswertebogen     Zur Karte
Sachdaten
Art des Schutzgebietes Biosphärengebiet
Schutzgebiets-Nr. 2
Name Schwarzwald
Kreis / Flächenanteil(e) in ha Breisgau-Hochschwarzwald / 10117.7
Waldshut / 17073.6
Freiburg im Breisgau, Stadt / 1897.1
Lörrach / 33514.9
Gemeinde Freiburg im Breisgau
Horben
Oberried
Schluchsee
Aitern
Böllen
Fröhnd
Hausen im Wiesental
Schönau im Schwarzwald
Schönenberg
Schopfheim
Todtnau
Tunau
Utzenfeld
Wieden
Zell im Wiesental
Häg-Ehrsberg
Kleines Wiesental
Bernau
Dachsberg (Südschwarzwald)
Häusern
Höchenschwand
Ibach
Sankt Blasien
Wehr
Fläche (ha) 63.235,7
Naturraum Hochschwarzwald
Melde-/ Verordnungsdaten(Datum der Sicherstellung/Verkündung in) 04-JAN-16 /
Partnerschutzgebiet
Kurzbeschreibung Die Biosphärengebietskulisse hat eine rund 40 km lange Nordwest-Südost-Ausdehnung und erstreckt sich vom Dreisamtal über den Bereich des Wiesentals, des Wehratals, des Hotzenwaldes und des Albtals bis an das Tal des Hochrheins. Die großflächigen, teilweise als Allmendweiden gemeinschaftlich genutzten Weidfelder sind das wichtigste naturräumliche Alleinstellungsmerkmal. Weitere wichtige Merkmale sind die eiszeitlich geprägten Lebensgemeinschaften der Hochlagen mit zahlreichen Eiszeitreliktarten, naturnahe Buchen- und Buchen-Tannenwälder, Schluchtwälder, Block- und Hangschuttwälder im Umfeld von Felsen, offene Block- und Schutthalden sowie Felsen, Moore unterschiedlicher Ausprägung, natürliche und naturnahe Fließgewässer, magere Flachland- und Bergmähwiesen sowie durch frühere oder aktuelle Nutzungen bedingte Sonderstrukturen wie beispielsweise Stollen und Abraumhalden aus dem Bergbau, Steinriegel, Trockenmauern, Weidbuchen, Kohlplätze. Im Gebiet liegen die größten Naturschutzgebiete des Landes Baden-Württemberg, Feldberg und Gletscherkessel Präg.
Texte
kein Dokument zu diesem Objekt vorhanden
Bilder
kein Dokument zu diesem Objekt vorhanden