2.15.070 Brettener Kraichgau (Lohnwald und Talbachniederung Neibsheim, Kuckucksberg und Aspe Büchig, Waldwingert Bauerbach, Großmulte Gölshausen, Weinberg Dürrenbüchig, Sprantal und Salzachtal Ruit)
Zum Datenauswertebogen     Zur Karte
Sachdaten
Art des Schutzgebietes Landschaftsschutzgebiet
Schutzgebiets-Nr. 2.15.070
Name Brettener Kraichgau (Lohnwald und Talbachniederung Neibsheim, Kuckucksberg und Aspe Büchig, Waldwingert Bauerbach, Großmulte Gölshausen, Weinberg Dürrenbüchig, Sprantal und Salzachtal Ruit)
Kreis / Flächenanteil(e) in ha Karlsruhe / 529,2
Gemeinde Bretten
Fläche (ha) 529,2
Rechtswert 3.477.348
Hochwert 5.433.517
Naturraum Kraichgau
Melde-/ Verordnungsdaten(Datum der Sicherstellung/Verkündung in) 14.07.06 / Amtsblatt der Stadt Bretten
Partnerschutzgebiet
Kurzbeschreibung Schutzzweck des Landschaftsschutzgebietes ist u. a. die Sicherung und Entwicklung der Streuobstbestände sowie die Erhaltung der Feldhecken, Feldgehölze und Gebüsche als Teile des charakteristischen Landschaftsbilds des Kraichgaus und als bedeutende Lebensräume für seltene und gefährdete Tierarten, insbesondere der Vogelwelt.
Texte
LSG-Verordnung
Dateityp: PDF
Verordnung LSG (HTML)
Dateityp: HTML
Bilder
kein Dokument zu diesem Objekt vorhanden