81350320052 Hainbuchenhülbe
Zum Datenauswertebogen     Zur Karte
Sachdaten
Art des Schutzgebietes Naturdenkmal, flächenhaft
Schutzgebiets-Nr. 81350320052
Name Hainbuchenhülbe
Kreis / Flächenanteil(e) in ha Heidenheim / 0
Gemeinde Steinheim am Albuch
Fläche (ha) 0,0
Rechtswert  
Hochwert  
Naturraum
Melde-/ Verordnungsdaten(Datum der Sicherstellung/Verkündung in) 10.11.05 / keine Angabe
Partnerschutzgebiet
Kurzbeschreibung Standort: im Wald, freistehend, im LSG, in lockerer Bebauung, an einer Straße, FFH-Gebiet Schutzzweck: Wissenschaftliche Bedeutung, Landeskundliche Bedeutung, Biozönose, Eigenart, Ökologische Bedeutung, Kulturelle Bedeutung, Pflanzenbiotop, Tierbiotop, Seltenheit, Naturgeschichtliche Bedeutung, Landschaftstypische Kennzeichnung Beschreibung: (vom alten Datenblatt) Die Hülbe liegt in einem Fichtenwald jüngeren Alters, jedoch auf einer Lichtung. Entlang der Ufer stehen solitäre Laubbäume, darunter eine mehrstämmige Hainbuche. Etwa dreiviertel der Fläche sind mit Seggen und Waldsimse verlandet, die Hülbe misst 25x10m. Sie fällt insbesondere durch ihren Pflanzenreichtum (z.B. Sparganium ramosum und S. simplex, Callitriche spec., Potamogeton natans) und Insektenreichtum (viel Großliebllenlarven) auf. (vom neuen Datenblatt) Hülbe ca 200m westlich der L 1165 Steinheim-Bartholomä Zustand: befriedigende Wasserführung Besonderheiten: Sphagnumkranz am Rand, Wasserstern, Bermolch?, Großlibellenarten Gefährdung: - Schutz- und Pflegemaßnahmen: - Beschilderung: vorhanden
Texte
kein Dokument zu diesem Objekt vorhanden
Bilder
kein Dokument zu diesem Objekt vorhanden