81350160027 Heide Geiwiz
Zum Datenauswertebogen     Zur Karte
Sachdaten
Art des Schutzgebietes Naturdenkmal, flächenhaft
Schutzgebiets-Nr. 81350160027
Name Heide Geiwiz
Kreis / Flächenanteil(e) in ha Heidenheim / 1,8
Gemeinde Giengen an der Brenz
Fläche (ha) 1,8
Naturraum Lonetal-Flächenalb
Melde-/ Verordnungsdaten(Datum der Sicherstellung/Verkündung in) 10.11.05 / keine Angabe
Partnerschutzgebiet
Kurzbeschreibung Sie weist eine sehr unruhige Oberfläche mit Kratern von ca. 4 bis 10 m Durchmesser und ca. 1 bis 1,5 m Tiefe auf. Diese sind durch Grabungen in früheren Zeiten entstanden. Vermutlich wurden an dieser Stelle Meeressande entnommen. Ein anderer Hinweis ergibt sich aus einer geologischen Abhandlung von Werner Mall, wonach möglicherweise obere Süßwassermelasse abgegraben wurde, die von den Bauern zur Bodenverbesserung auf die Felder ausgebracht wurde.Bewachsen ist die Heide vor allem mit Schlehen, Hartriegel und Holunder, eingriffligen Weißdorn, Silberweiden. - Bohnerzgrube -
Texte

Dateityp: PDF
Bilder
kein Dokument zu diesem Objekt vorhanden