1.27.056 Kochertal zwischen Schwäbisch Hall und Weilersbach mit Nebentälern
Zum Datenauswertebogen     Zur Karte
Sachdaten
Art des Schutzgebietes Landschaftsschutzgebiet
Schutzgebiets-Nr. 1.27.056
Name Kochertal zwischen Schwäbisch Hall und Weilersbach mit Nebentälern
Kreis / Flächenanteil(e) in ha Schwäbisch Hall / 3806,9
Gemeinde Braunsbach
Ilshofen
Schwäbisch Hall
Untermünkheim
Wolpertshausen
Fläche (ha) 3.807,8
Rechtswert 3.557.254
Hochwert 5.450.023
Naturraum Kocher-Jagst-Ebenen
Hohenloher-Haller-Ebene
Melde-/ Verordnungsdaten(Datum der Sicherstellung/Verkündung in) 21.04.87 / Hohenloher Ztg. v. 25.04.1987
10.08.04 / Haller Tagblatt, Hohenloher Tagblatt und Gaildorfer Rundschau vom 27.08.2004
16.12.14 / Haller Tagblatt, Hohenloher Tagblatt und Neue Kreis-Rundschau vom 23.01.2015
Partnerschutzgebiet
Kurzbeschreibung Die großartige, tief in den Muschelkalk eingeschnittene Flußlandschaft des Kochers und seiner Seitentäler soll als Lebens- und Erholungsraum vor Belastungen bewahrt werden.
Texte
Verordnung LSG (HTML)
Dateityp: HTML
Bilder
LSG Kochertal zwischen Schwäbisch Hall und Weilersbach mit Nebentälern
Kocher bei Untermünkheim. Kocher aufwärts von der Brücke bei Untermünkheim LSG Kochertal und Bühlertal; Schwenkel-Archiv; Aufgenommen: 15.05.1953.