81190900006 Alter Steinbruch mit Gehölzen u.Trockenrasen
Zum Datenauswertebogen     Zur Karte
Sachdaten
Art des Schutzgebietes Naturdenkmal, flächenhaft
Schutzgebiets-Nr. 81190900006
Name Alter Steinbruch mit Gehölzen u.Trockenrasen
Kreis / Flächenanteil(e) in ha Rems-Murr-Kreis / ,5
Gemeinde Remshalden
Fläche (ha) 0,5
Rechtswert 3.533.073
Hochwert 5.408.782
Naturraum Schurwald und Welzheimer Wald
Melde-/ Verordnungsdaten(Datum der Sicherstellung/Verkündung in) 31.12.86 / Zeitungsbeilage 16.01.1987 im Rems-Murr-Kreis
Partnerschutzgebiet
Kurzbeschreibung Im Gewann "Kalte Herberge" befanden sich früher ausgedehnte Steinbrüche des Unteren Stubensandsteins (Fleinstein. km4). Entlang FW 4616 befindet sich auf der Nordwest-Seite noch ein heute sehr verwachsener Rest des ehemaligen Steinbruchs. Das dichte Flurgehölz mit Schlehen, Hartriegel, Wildrosen, Faulbaum, Eschen, Wildkirschen usw. ist als solches schon ökologisch wertvoll und erhaltenswert (Vogelschutz). Das Gehölz schließt zudem eine Freifläche mit einem Halbtrockenrasen ein, der auf Grund seiner Artenzusammensetzung bedeutsam ist: Es wachsen dort in großer zahl Dianthus carthusianoru,, Aster amellus, Campanula glomerata, Gentiana cilliate und andere Vertreter der Halbtrockenrasen-Gesellschaft (s. Artenliste). Die Fläche ist ein wichtiger Lebensraum für Insekten, insbes. Schmetterlinge.
Texte
kein Dokument zu diesem Objekt vorhanden
Bilder
kein Dokument zu diesem Objekt vorhanden