1.113 Nordalbhänge: Ottenwang-Ungerhalde-Sommerberg
Zum Datenauswertebogen     Zur Karte
Sachdaten
Art des Schutzgebietes Naturschutzgebiet
Schutzgebiets-Nr. 1.113
Name Nordalbhänge: Ottenwang-Ungerhalde-Sommerberg
Kreis / Flächenanteil(e) in ha Göppingen / 95
Gemeinde Deggingen
Fläche (ha) 95,0
Rechtswert  
Hochwert  
Naturraum Mittlere Kuppenalb
Melde-/ Verordnungsdaten(Datum der Sicherstellung/Verkündung in) 29.03.83 / GBl. v. 27.05.1983, S. 188
Partnerschutzgebiet
Kurzbeschreibung Besonders vielgestaltige Lebensgemeinschaft mit Feuchtflächen mit Röhricht, Tuffbildungen, Kalkmagerrasen, Steppenheidewald, Schluchtwald und vielgestaltige Felsbildungen mit entsprechend verschiedenen Pflanzen- und Tiergesellschaften.
Texte
Bibliografie NSG (HTML)
Dateityp: HTML
Verordnung NSG (HTML)
Dateityp: HTML
Würdigung NSG (HTML)
Dateityp: HTML
Bilder
NSG Nordalbhänge: Ottenwang-Ungerhalde-Sommerberg
Blick über Deggingen und das Filstal auf den Sommerberg: Der typische Heidegürtel in halber Höhe am Steilhang ist stark in Verbuschung aufgegangen. Aufnahme 1992.
NSG Nordalbhänge: Ottenwang-Ungerhalde-Sommerberg
Wacholderheiden im Gewann Ottenwang.